Pritter (Przytor) bei Swinemünde
Pritter ist ein nicht ganz kleines, idyllisch  gelegenes Dorf auf der Insel Wollin, das sich zwischen dem Vietziger See und der Straße von Swinemünde nach Misdroy befindet. Es war früher als Bahnstation bekannt (die erste Station nach Swinemünde auf der Fahrt in Richtung Misdroy, die nächste Station war Liebeseele), ist vom Bahnhof aus jedoch kaum zu sehen. Heute gehört der Ort zur Stadt Swinemünde und kann mit dem Stadtbus erreicht werden.
Es gibt eine Kirche, einen kleinen Hafen für Segelboote und eine Gärtnerei. Auch der kleine Ort Haferhorst gehört zu Pritter.

Foto links: Die Dorfstraße in Pritter.

Fotos unten: Die Kirche und der ehemalige Kolonialwarenladen. Bild rechts: Blick von der Alten Swine auf Pritter.