Pressestimmen

1. Die Berliner Zeitung setzte einen Link zu unsere Seite: http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/archiv/.bin/dump.fcgi/2008/1105/blickpunkt/0050/index.html
2.Einen Link  zu unserer Homepage setzte auch  der Nachrichtensender ntv:
 http://www.n-tv.de/294992.html 
3. Im März 2005 interviewt dpa Carola Stern und den Webmaster anlässlich des 60.Jahrestages des Angriffs auf Swinemünde. 
Dieses Interview druckte auch der Stern ab:  http://www.stern.de/politik/historie/537593.html?eid=537265&s=6&nv=ex_rt
4. " Die Zeit" schreibt im August 2008: Die kundigste Website über Swinoujscie betreibt ein Inselfan: www.erwin-rosenthal.de/swinemuende   http://www.zeit.de/2008/36/FKK-Kulturkampf?page=3  
5.DW-World.de (Deutsche Welle) setzt im November 2008 einen Link zu unserer Swinemünde - Seite: http://www.dw-world.de/dw/article/0,2144,3778785,00.html
6. Der Webmaster einer sehr attraktiven Homepage über die Insel Usedom schreibt über unsere Seite: Insider-Tipp: Eine mit viel Liebe und Kenntnis gestaltete Seite zu Swinemünde. (Die beste deutsche Swinemündeseite derzeit im web).
7
. Der Leiter der JBS Golm schreibt über unsere Site:
"Private, sehr fundierte Seite von Prof. Erwin Rosenthal, Greifswald und u. a. Dr. Józef Plucinski, ehem. Museumsleiter in Swinoujscie, zur Geschichte der Stadt Swinemünde und der Umgebung. "
8
. Der Inhaber eines Reisebüros schreibt: http://erwin-rosenthal.de/swinemuende   Die beste deutsche Seite über Swinemünde.
Mit sehr viel Liebe gemacht und sehr detailliert.
9
. Unserem polnischen Mitautoren aus Swinemünde, Dr.Józef Pluciński,  wurde am 6.07.2004 das Bundesverdienstkreuz verliehen.
10. Am 16.06.04: "Webreporter Award" für die Homepage - eine Auszeichnung für "die moderne, originelle und empfehlenswerte Website" 
11. Links zu unserer Seite finden wir im Internetlexikon Wikipedia u.a. in der deutschen, der englischen und der schwedischen Version:
http://sv.wikipedia.org/wiki/Świnoujście
http://de.wikipedia.org/wiki/Świnoujście
http://en.wikipedia.org/wiki/Świnoujście
12. Die Ostsee-Zeitung schreibt am 3.Juni 2008 :

Erfolgreich im Internet
Greifswald. Wer „Swinemuende“ im Internet per Google sucht, der wird zuerst auf die von dem Greifswalder Prof. Erwin Rosenthal betreute Seite stoßen, die sich Deutsch, Englisch und Polnisch präsentiert. Der umfangreiche,  illustrierte Internetauftritt erhielt jetzt ein neues, vollständig erneuertes Layout. Für Besucher Swinemündes ist die Seite eine wahre Fundgrube.
13. Die Ostsee-Zeitung meldete am 02.09.2008:

Insel Usedom Die informative Internetseite des Greifswalders Erwin Rosenthal über die Inseln Usedom und Wollin hat dieser Tage ein neues, modernes Layout erhalten. Die zweisprachige Seite (deutsch und polnisch) ist umfangreich dargestellt und reich bebildert. Für Touristen kann sie zur Fundgrube werden. Die polnische Übersetzung hat der Swinemünder Historiker Dr. Jozef Plucinski übernommen. Auch die in den meisten Suchmaschinen oben platzierte Swinemünde-Seite Rosenthals  hat Plucinski mitgestaltet und ins Polnische übersetzt. Außerdem kann diese Seite auch in Englisch aufgerufen werden und erhielt zudem ebenfalls ein neues Layout. Die Seiten sind im Netz zu finden unter http://usedom-wollin.eu;  http://uznam-wolin.eu bzw.  http//swinemuende.eu.
14.
1. Das NDR-Fernsehen setzte einen Link zu unserer Seite über Swinemünde. Auf der Seite des NDR ist zu lesen: „Ostseebad Swinemünde. Sehr gut aufbereitete und ausführliche private Seite über Swinemünde."